Inga Borchard, Studienleiterin SINUS-Institut

Inga Borchard studierte Sozialwissenschaften an der Humboldt-Universität zu Berlin und Medienwissenschaften an der Technischen Universität Berlin.

Während ihres Studiums war sie als freie Mitarbeiterin für das Grimme-Institut tätig, unter anderem für das Referat Medienbildung im Projekt „Televisionen" (Fernsehgeschichte Deutschlands), für den Grimme-Online-Award und den Grimme-Preis. Danach war sie beim Deutschlandradio als Projektmitarbeiterin in der Abteilung Kommunikation beschäftigt.

Seit Anfang 2011 ist Inga Borchard wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Abteilung Sozialforschung des SINUS-Instituts am Standort Berlin, seit März 2012 ist sie Studienleiterin.

Seit 2011 ist Inga Borchard deutschlandweit als Referentin der Sinus-Akademie tätig.

Ihre Arbeits- und Interessenschwerpunkte bewegen sich um die Themen Jugend, Gender, Wandel von Erwerbsarbeit und Medienkultur.

Inga Borchard wurde 1981 in Duderstadt geboren und lebt in Berlin.

Fragen Sie Inga Borchard jetzt über unser Bookingformular als Speakerin an.